06.05.2016 - VORRUNDE

Big Buttinsky, Osnabrück


SPH Bandcontest 2016 - Vorrunde (6.5.16, Big Buttinsky, Osnabrück)

 

Noch nie habe ich einen so gemütlichen Club wie das "BigButtinsky" gesehen. Gute Vorzeichen für den kommenden Abend. 7 Bands, viele Fans.. Es kann losgehen.

Den Auftakt machen "ZEITSTURM". Ein sehr ausgefallenes Konzept vertereten die Jungs. Hardrock trifft auf Kindermärchen. Durchaus interessant und erfrischend. Gut durchdachte Musik, die auf Dauer nur einen Tick mehr Vielfalt vertragen könnte, wird uns vorgeführt. Die Jungs beherrschen ihre Instrumente, der Sänger macht seinen Job ebenfalls gut. Potential ist vorhanden!

"THE HICKUPS" zeigen uns als nächstes was sie können. Die Truppe genießt die Bühne ersichtlich - Man sieht ihnen sehr sehr viel Spaß an! Die Musik ist sehr interessant. Eine bunte Mischung aus Rock, Prog, Psychadelic und Stoner zeichnet den Stil der Band aus. Sehr melodiöse Gitarrenarbeit und eine schöne Stimme. Hinhören lohnt sich alle Male...

Weiter geht es mit den äußerst progressiven Jungs von " CENTRONY". Gleich zu Anfang steht fest: Diese Jungs haben viel auf ihren Instrumenten geübt. Das technische Niveau liegt weit über dem Durchschnitt, Geschwindigkeit und Präzision gepaart mit kreativem Songwriting dominiert hier die Bühne. Der Gesang ist sicherlich ausbaufähig, ändert aber nichts an der Tatsache, das hier wirklich einzigartige Instrumentalisten am Werk sind. Das üben zahlt sich aus, mit einer wohl verdienten Wildcard.

Die goldene Mitte des Abends übernehmen "NOTMADE". Volle Power auf der Bühne, sowie ersichtlicher Spaß zählen zu den Stärken. Der punkige Rock lässt sowohl die Mähnen der Rocker fliegen ist aber auch für Hörer von eingängiger Musik hörenswert. Eine so gute Leistung, dass die Fans wollen sie garnicht von der Bühne lassen wollen!

Fortgeführt wird unser Abend mit "TRUE STORY". Diese Truppe glänzt vor allem mit den leidenschaftlich gesungenen Leadvocals. Powervolle Stücke können die Jungs genauso gut wie Balladen. Mitsingen ist Pflicht hierbei Pflicht. Die Texte bleiben gut im Ohr hängen und die Gesangslinien sind eingängig. Ein super Publikumsumgang rundet das ganze ab!

Weiter geht es mit den "RARE TONES". Der Name ist Programm, denn von Anfang an kommen hier Instrumente zum Vorschein, die in populärer Musik schon fast ausgestorben geglaubt waren. Groove und Harmonie prägen die Musik. Ebenso hört man sehr gut durchdachte Arrangements heraus. Doch das Highlight sind die Leadvocals. Denn jedes Mitglied aus dem Team Rare Tones kann singen. Und das auch noch verdammt gut! Hier passt wirklich alles. Ein verdienter erster Platz.

Den Abschluss des Abends erleben wir mit den "CRACKLINS". Die wirklich Junge Truppe hält die Meute gut auf Trap. Gekonnt werden hier die Instrumente zum Singen gebracht. Groove und ein ungewöhnlich fetter Sound, der nur von 3 Leuten praktiziert wird. Dazu ein ein Trommler, der Multitaskingfähigkeit durch gleichzeitiges Singen u d Drumming zeigt. Und das als Kerl! Saubere Leistung!

 

Die weite Fahrt nach Osnabrück hat sich definitiv gelohnt. Nette Menschen, ein athmosphärischer Club und grandiose Musik. Was will man mehr?

 

 

Platzierung Jury Publikum Durchschnitt    
1 rare tones 17.2% 31.2% 24.2%    
2 notmade 14.8% 23.2% 19.0%    
3 true story 13.6% 19.9% 16.7%    
4 centrony 14.8% 7.0% 10.9%    
5 the cracklins 15.4% 5.1% 10.2%    
6 zeitsturm 11.8% 7.8% 9.8%    
7 the hickups 12.4% 5.9% 9.2%

 

 

 

Verfasser: Emanuel Knorr // SPH
Achtung:

Durch Rundungen kann es ggf. zu leichten Abweichungen kommen (z. B. Addition aller Bandwertungen = 100,1%). Für den Fall, dass eine solche Rundung zwischen zwei Bands entscheiden würde, wird mit den exakten Werten gerechnet.

 

Du willst auch am SPH Bandcontest teilnehmen und ein solches Review zu deiner Show bekommen?

Dann melde dich hier an.

 

Du möchtest beim SPH Bandcontest als Show Manager, im Marketing oder Jury-Mitglied arbeiten?

Schau dir unsere Jobs an.

Flyer der Vorrunde am 06.05.2016

Tickets

Download Flyer

Facebook Event