22.04.2017 - VORRUNDE

Cafe-Sputnik, Münster



SPH Bandcontest 2017 - Vorrunde (22.04.2017, Cafe-Sputnik, Münster)

Mit frisch gebrühtem Kaffee und guter Laune startete der SPH zur Vorrunde im Sputnik Café Münster. Lässt man den Abend Revue passieren, bleibt man durch die geballte Ladung musikalischen Könnens ungläubig zurück. 6 Bands haben mit links gezeigt, was die Region drauf hat.

TRI starteten direkt mit ausgetüftelten Kompositionen auf ihren 7-Saitern. Das Trio bewies große Fertigkeiten in seinen Kompositionen und beherrschte seine Instrumente stets virtuos. Zwischen progressiven Rock-Passagen und sphärischen Refrains schlich sich auch das ein oder andere verzaubernde Gitarrensolo ein. Ein saitenreicher Auftakt mit strahlenden Gesichtern.

Dieses Keyboard auf dem Bügelbrett – auch daran wird man sich erinnern. Und selbstverständlich auch an die musikalischen Fähigkeiten von MACHLEISA. Crossover mit Rap, Gitarre und einer tighten Rhythmussektion. Springend wurden die Kompositionen dem Publikum nähergebracht. Der Vibe stimmte. Die Fans feierten mit. 

PRISM knüpfte an und nahm das animierte Publikum mit auf ihre Reise durch den Alternative Metal Dschungel. Etwas Prog-Metal, dazu Hardcore und viele experimentierfreudige Riffs kreierten ein Set mit hartem Kern und weicher Schale zugleich. Präsentiert mit einem grundsympathischen Frontmann, war das Paket fertig geschnürt und bereit für die Stadtfinal-Bühne. Top!

Aus Greven angereist, sind LACUNAR startklar für das Publikum im Sputnik-Café. Hörte man mit beiden Ohren hin, war es zwar Hardrock, aber mit eingängigen deutschen Texten, die Radiotauglichkeit bewiesen. Neben Mitklatsch-Hymnen war auch etwas für den Rock-Liebhaber von nebenan dabei und das alles mit einem unfassbar energiegeladenen Frontmann. Das hat Spaß gemacht und wird hoffentlich im Stadtfinale weitergeführt. Glückwunsch!

Funkig ging es weiter mit CONFUSIOUS. Das Quartett aus Münster bewies, dass sie das Rezept für Ekstase-verdächtiges Songwriting beherrschten. Virtuos an den Instrumenten und elegant am Gesang, schafften es die Vier eine mitreißende Atmosphäre zu erschaffen. Auch das Drumsolo durfte nicht fehlen, nachdem der Gitarrist bereits sein Picking-Geschick vorführte. Ab ins Stadtfinale damit!

Zuletzt THE DREED: Sie bildeten den Abschluss und brachten den Grunge zurück auf die Musikbühne. Mit psychedelischer Montur und der passenden Prise Coolness gab es funkigen Rock. Insgesamt sehr punktgenau und authentisch waren ihre Arrangements und ihr Auftreten. Das ging noch einmal richtig ab!

Vielen Dank an das Sputnik-Café-Team, an alle Mitstreiter, natürlich an die zahlreich erschienenen Musikliebhaber und last-but-not-least: Danke für die abgefahrene Musik, liebe Bands!

Platzierung

Jury

Publikum

Durchschnitt

Wildcard

1

PRISM

20,6%

26,7%

23,7%

 

2

LACUNAR

14,8%

26,1%

20,4%

 

3

CONFUSIOUS

14,8%

14,7%

14,8%

 

4

THE DREED

17,5%

11,8%

14,6%

JA

5

MACHLEISA

16,0%

11,1%

13,5%

-

6

TRI

16,3%

9,6%

13,0%

-

 

Verfasser: Jan Holthaus // SPH Bandcontest
Achtung:

Durch Rundungen kann es ggf. zu leichten Abweichungen kommen (z. B. Addition aller Bandwertungen = 100,1%). Für den Fall, dass eine solche Rundung zwischen zwei Bands entscheiden würde, wird mit den exakten Werten gerechnet.

 

Du willst auch am SPH Bandcontest teilnehmen und ein solches Review zu deiner Show bekommen?

Dann melde dich hier an.

 

Du möchtest beim SPH Bandcontest als Show Manager, im Marketing oder Jury-Mitglied arbeiten?

Schau dir unsere Jobs an.

Flyer der Vorrunde am 22.04.2017

Tickets

Download Flyer

Facebook Event