08.07.2017 - STADTFINALE

Privatclub, Berlin



SPH Bandcontest - 2017 Stadtfinale (08.07.17, Privatclub, Berlin)

An diesem Abend warteten sechs Bands darauf das Stadtfinale im Privatclub zu bestreiten.

Mit schön arangierten Songs machte UKULELENPREDIGER den Anfang. Das die Kapelle Spaß an der Musik hat, sich dabei selber nicht zu ernst nimmt merkte man schon an den teils lustigen aber immer guten Texten. Samuel Beck trumpfte mit seiner Ukulele und einprägsamer Stimmer auf. Geru Kunisch und sein Kontrabass wurde von der Jury im Besonderen gelobt. Das die Band sehr viel Bühenerfahrung hat war klar, so spielten sie mit Gelassenheit ihr Set. Ein stimmiger Auftakt für einen tollen Abend. Verdienter dritter Platz, wir sehen uns im Regionalfinale wieder, unseren Glückwunsch!

Dann wurde es laut, S.H.O.T brachte als zweite Band des Abend eine menge Energie auf die Bühne. Durchdachter Hardcore, den sie auf den Punkt und mit Druck presentierten. Das Zusammenspiel der Band war wie immer richtig gut, auch die Show auf der Bühne holte das Publikum ab. Der Gitarrensound hätte etwas definierter sein können, wobei dies sicherlich bei einem Contest immer schwer zu realisieren ist, dennoch wäre es toll gewesen. Trotzdem war es ein gelungener Auftritt. Leider reichte es nicht für die nächste Runde. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

Das Duo TADA war als nächstes dran. Bestimmt ist es nicht leicht mit zwei Leuten eine Bühne zu füllen und einen satten Sound zu liefern, dass es geht stellten die beiden unter Beweis! Mit sehr emotionaler und kraftvoller Stimme und fetten Garagerock Riffs lieferte die Band eine gelungene Show ab. Die Songs waren in sich stimmig, aber auch alle recht ähnlich, bedauerte die Jury. Das Publikum störte sich nicht dran und gaben dem Duo am meisten Stimmen. Platz 1 für die Jungs, unseren Glückwunsch!

Als vierte Band des Abend stand THE ORCHANIC auf der Bühne. Die aus Leipzig angereiste Band zeigte eine super Show. Popiger Gesang, eingebettet in alternativ Rock Gitarren mit knackigen Drums. Mit vielen wechselnden Gitarren Riffs sorgten die Jungs dafür, dass kein Song langweilig wurde. Dabei stellten Bass und Drums ein ordentlichen Fundament, dass der Stimme aber noch genug Luft ließ. Zurecht holte sich die Band den Jury Sieg, mit den Votings des Publikums landeten die Jungs am Ende auf dem 2.Platz. Wir freuen uns schon auf das Regionalfinale, Glückwunsch!

Obwohl der Drummer von THE STYLZ krank war, hinderte dies die Band nicht daran am Stadtfinale teilzunehmen. Kurzerhand wandelten sie das Set um und es wurde nur mit Akustik Gitarren gespielt.Respekt! Trotz diesem kurzfristigem Umbau war keine Unsicherheit bei den Jungs zu spüren. Mit schönen poppigen Melodien und netten Gitarren Arangements sogte die Band für eine richtig gute Stimmung im Privatclub. Ein gelungener improvisierter Auftritt, aber sicher nicht perfekt. Die Jury entschied The Stylz eine Chance zu geben und vergab an dieser Stelle eine Wildcard. Glückwunsch!

Als Abschluss rockten WAY2FAR die Bühne. Mit Masken und coolem Outfit eröffnete die Band ihre Show- ein echt guter Start! Jeder in der Band beherrscht sein Instrument, man spürte sofort, dass da eine Menge Erfahrung drin steckt. Sehr satte und teils tricky Gitarren machten die Lieder der Kombo interessant, hier fehlten etwas klarere Hooks/Refrains rund um den Gesang. Sängerin Gina zeigte, dass sie eine sehr große Range besitzt und diese auch einsetzt. Ein schöner Auftritt, aber leider reichte es nicht um in die nächste Runde zu kommen. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

So ging ein schöner Abend im Privatclub Berlin zu Ende. Wir bedanken uns bei allen Bands, den Fans, allen Fotografen und natürlich dem Team des Privatclubs.

 

 

Platzierung

Jury

Publikum

Durchschnitt

Wildcard

1

TADA

19,0%

33,2%

26,1%

 

2

The Orchanic

20,2%

15,2%

17,7%

 

3

Ukulelenprediger

16,2%

16,2%

16,2%

 

4

Way2Far

10,4%

17,7%

14,0%

-

5

The Stylz

18,0%

9,0%

13,5%

JA

6

SHOT

16,2%

8,7%

12,4%

-

 

Verfasser: Fabian Jung // SPH Bandcontest
Achtung:

Durch Rundungen kann es ggf. zu leichten Abweichungen kommen (z. B. Addition aller Bandwertungen = 100,1%). Für den Fall, dass eine solche Rundung zwischen zwei Bands entscheiden würde, wird mit den exakten Werten gerechnet.

 

Du willst auch am SPH Bandcontest teilnehmen und ein solches Review zu deiner Show bekommen?

Dann melde dich hier an.

 

Du möchtest beim SPH Bandcontest als Show Manager, im Marketing oder Jury-Mitglied arbeiten?

Schau dir unsere Jobs an.

Flyer STADTFINALE - 08.07.2017

Tickets

Download Flyer

Facebook Event