17.06.2017 - STADTFINALE

Circus Maximus, Koblenz



SPH Bandcontest 2017 - Stadtfinale (17.06.17, Circus Maximus, Kobelenz)

Hallo Koblenz, wir sind wieder hier, um ein der diesjährigen Stadtfinals im Circus Maximus, in Koblenz zu rocken. Auf geht’s!

Den Anfang machte die Hardrockband CONFUSED HEAD aus Trier. Auch wenn die Katakomben des Circus noch nicht gefüllt waren, kam die Band bei ihrem Publikum super an. Geile Gitarrensoli und persönliche Ankündigungen ihren Songs regten die Besucher an, den Aufforderungen des Sängers zu folgen und abzugehen.
Mit „The Sniper“, ihrem letzten Song, gaben die Jungs dann nochmal richtig Gas!
Trotzdem reichte es dieses Mal aber nicht zum weiter kommen. Schade, wir wünschen euch trotzdem alles Gute auf eurem weiteren Weg.

„Wir nehmen uns nicht zu ernst, also tut das auch nicht.“ So kündigte sich die zweite Band des Abends, BANANASLUGS, selbst an. Die Jungs machen nach eigener Angabe Hardcorefunpunk und diesen Fun sah man ihnen auf der Bühne deutlich an! BANANASLUGS ist eine dieser Bands, der man ganz deutlich ansieht, dass sie nur auf der Bühne stehen, weil sie Bock auf Mucke und super viel Spaß zusammen haben. Während ihrem Song über Flatulenzen riss es dann auch die Fans mit und alle fingen an zu tanzen, jedoch muss man ehrlich gestehen, dass Gitarrist Basti im Tanzen niemand so schnell Kongruenz macht. Ein weiteres Highlight ihrer Show: Songs mit Benjo und Kazo.
Und ganz zum Schluss wird es doch noch einmal ernst. Der letzte Song der Band ist ein Statement gegen die AFD, womit sie vielen im Saal wohl aus der Seele gesprochen haben.
Alles in allem: Geile Show Jungs, weiter mit euch in die Nächste Runde!

Weiter geht es, mit PENTASTONE, eine noch super junge Band aus Darmstadt die Alternativerock macht. Man sah der Band an, dass sie ein paar Minuten braucht, um warm zu werden, doch dann rocken alle samt ab!
Mit PENTASTONE haben wir an diesem Abend auch das erste Mal eine Frau auf der Bühne und wow, was kann die singen! Eine wirklich tolle Stimme! Die Band hatte sichtlich Spaß und das Publikum auch. Ging mit, klatschte und tanzte wo es nur konnte.
Besonders cool waren bei dieser Band aber die Schlagzeugsoli, mit denen während den Songs überbrückt wurde.
Die Jury hat PENTASTONE jedenfalls überzeugt und somit geht es mit der Wildcard ab in die nächste Runde.

 

Die nächste Band des Abends war sicherlich nicht älter als ihre Vorgänger und kam von dem Proberaum aus direkt weiter zur Show. TALK ABOUT TOMORROW nennt sich die Punk-Pop Band aus Andernach und wenn man beachtet dass die Jungs erst seit ein paar Monaten zusammen Mucke machen, Hut ab, dann war das schon eine Leistung.
Zu Beginn mal etwas, was wir an diesem Abend noch nicht gesehen haben. Niemand steht auf der Bühne als die Musik losgeht. Ein eingespieltes Intro der Band läuft und nach und nach kommen alle von ihnen aus dem Zuschauerraum auf die Bühne und lassen sich von ihren Fans feiern.
Schon nach dem ersten Song feierten aber nichtmehr nur die eigenen Fans der Band, sondern auch alle anderen Besucher im Circus. Auch wenn sie sich schon große Mühe geben, könnten die Jungs das Publikum noch ein weniger mehr einbeziehen, aber ansonsten: geile Show! Bei ihrem letzten Song gibt TALK ABOUT TOMORROW dann nochmal alles und endet mit coolen Worten des Frontmanns, gegen Fremdenhass und für Zugehörigkeit und Toleranz. Dabei geht er durch die Menge und setzt selbst ein Zeichen der Zugehörigkeit. Sehr, sehr coole Aktion, Jungs!
Auch wenn es anfangs so aussah, als würde es trotz dieser coolen Show nicht zum Weiterkommen reichen, waren TALK ABOUT TOMORROW absoluter Juryliebling und wurden somit mit der Wildcard nachnominiert.

WALKING IMPACT, die erste heimische Band des Abends überzeugte mit Metalcore.
Diese Band zieht das ganze Publikum direkt in ihren Bann. Alle hatten Spaß, alle tanzen, alle singen, alle gehen ab. Sehr geil! Die Band bringt Stimmung in die Katakomben und ermutigte das Publikum immer weiter abzugehen. Lockere Ansagen zwischen den Liedern gaben den Fans die nötige Verschnaufpause und egal wie oder was der Sänger gerade sang, er stellt bei jedem Lied seine absolut tolle Stimme unter Beweis.
Am Ende des Auftritts von WALKING IMPACT war die Stimmung super gut und es gibt einen tobenden Applaus. Weiter so, im Regio-Finale.

Die letzte Band des Abends war, ebenfalls aus Koblenz stammend, APOTHIC, mit super geilem Melodic Death Metal.
APOTHIC brachten uns an diesem Abend auch endlich nochmal eine Frau auf die Bühne und ich möchte ehrlich sein, ich konnte meinen Ohren und Augen nicht trauen.
Wer hätte gedacht, dass aus einem so kleinen und zierlichen Menschen mit einer so hohen Stimme, so tiefe und röchelnde Gesänge kommen können! Hut ab, das war wirklich beeindruckend!
Das Keyboard ergänzte die Musik der Band gut, wenn es denn zu hören war, da es ein Paar technische Schwierigkeiten gab. Aber auch diese wurden locker von der Band überspielt.
Neben dem Abgehen auf der Bühne, trug aber auch eine kleine Nebelmaschine der Band zu einer absolut coolen Bühnenshow bei. Sehr cool!
APOTHIC konnten sowohl das Publikum als auch die Jury von sich überzeugen und somit geht es auf, in die nächste Runde!

Das war er schon, ein wirklich klasse Abend in Koblenz mit durch die Reihe coolen und lockeren Bands, einem tollen Publikum und einer super Location. Vielen lieben Dank, an alle die an dem Abend geholfen und mitgewirkt haben, es war wirklich fett! In diesem Sinne, wir sehen uns wieder, zum Regional-Finale am 30.09.2017 im Circus Maximus.

 

Platzierung

Jury

Publikum

Durchschnitt

Wildcard

1

Walking Impact

17,5%

28,2%

22,9%

 

2

Apothic

17,9%

24,6%

21,2%

 

3

Bananaslugs

17,2%

16,8%

17,0%

 

4

Talk about tomorrow

17,9%

13,7%

15,8%

Ja

5

Pentastone

15,1%

8,1%

11,6%

Ja

6

Confused Head

14,4%

8,7%

11,5%

-

 

Verfasser: Tabea Erll // SPH Bandcontest
Achtung:

Durch Rundungen kann es ggf. zu leichten Abweichungen kommen (z. B. Addition aller Bandwertungen = 100,1%). Für den Fall, dass eine solche Rundung zwischen zwei Bands entscheiden würde, wird mit den exakten Werten gerechnet.

 

Du willst auch am SPH Bandcontest teilnehmen und ein solches Review zu deiner Show bekommen?

Dann melde dich hier an.

 

Du möchtest beim SPH Bandcontest als Show Manager, im Marketing oder Jury-Mitglied arbeiten?

Schau dir unsere Jobs an.

Flyer STADTFINALE - 17.06.2017

Tickets

Download Flyer

Facebook Event