13.04.2018 - STADTFINALE

Movie, Bielefeld

Flyer STADTFINALE - 13.04.2018



SPH Bandcontest 2018 - Stadtfinale (13.04.18, Movie, Bielefeld)

Am Freitag den 13.04.2018 fand in der tollen Location, dem „Movie“ in Bielefeld, das Stadtfinale des SPH- Bandcontests der Saison 2018 statt. Doch es handelte sich keinesfalls um einen Unglückstag, sowohl für Bands als auch für das Publikum als auch für das Organisationsteam. Wir können nun auf einen wunderbaren Abend mit 6 hochkarätigen Bands zurückblicken. An dieser Stelle möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir 6 ausgesprochen gute Bands erleben durften und möchte mich bei den Bands für diesen tollen Abend bedanken.

 

Den Anfang der Show machte die Paderborner Band PETTY THINGS. Die vier Jungs, die sich dem Genre Alternative Pop zuordnen, beeindruckten mit einer exzellenten Performance alle bereits anwesenden Fans in Bielefeld. Ihr Set war geprägt durch musikalische Perfektion auf einem sehr hohen Niveau. Besonders das Zusammenspiel mit einem durchproduzierten Backing-Track erweckte bei der Jury große Begeisterung. PETTY THINGS präsentierte uns schöne Melodien, ausgezeichnete dynamische Prozesse und somit ein sehr radiofreundliches Programm. Wir sind uns sicher: Diese Musik ist dazu geeignet eine breitere Masse zu begeistern. Aufgrund dieser außerordentlich guten musikalischen Darbietung, entschloss sich die Jury einstimmig dazu der Band eine Wildcard zu geben. Verdientermaßen! Herzlichen Glückwunsch zum Einzug ins Regionalfinale.

 

Als zweite Band des Abends durften wir die Band PROJEKTGRUPPE DIE BAND auf unserer Bühne begrüßen. Sehr treibende Rhythmen und deutsche Texte brachten die Location zum Beben. Man spürte die Energie der Band förmlich. Das hat großen Spaß gemacht. Während des Auftritts wurde die Punk-Attitüde der Band aus Lemgo deutlich. Ihre Musik macht einfach Spaß, ein großes Highlight war definitiv der ein Einsatz einer Flöten- bzw. Trompetenimitation. Leider hat es für die nächste Runde nicht ganz gereicht. Wir wünschen der PROJEKTGRUPPE DIE BAND alles Gute für ihre weitere musikalische Zukunft.

 

Nachfolgend startete dann der Auftritt der personell kleinsten Band des Abends. Lediglich 2 Musiker betraten die Bühne, doch der Sound war fett und satt! Die Band UNTITLED war nun an der Reihe. Die zwei Jungs aus Lippstadt begeisterten das Publikum ungemein. Fetter Sound, ausdifferenzierte Klänge und ausgezeichnete Riffs und Sololicks wurden dem Publikum präsentiert. Das war ganz großes Kino. Respekt an die beiden für diese Performance, vor allem in Anbetracht der Mehrfachbelastung durch verschiedene Instrumente, die gleichzeitig praktiziert wurden. Auch diese Band dürfen wir in der nächsten Runde begrüßen, herzlichen Glückwunsch!

 

Nun folgte die Band mit den meisten Fans an diesem Abend. Wie schon in der Vorrunde präsentierte uns die Band ACHTGLAS eine astreine, sehr gute, stimmige musikalische Performance. Besonders schön an ihrem Programm ist der ausdifferenzierte und auch sphärische Sound der Band. Dies passt sehr gut, zum sehr kunstvollen Gesang ihrer Frontsängerin. Dieser wurde optimal von den Instrumentalisten unterstützt. Diese waren auch untereinander perfekt abgestimmt und präsentierten uns demnach ein astreines Set. Zusätzlich wurde uns durch die Band ACHTGLAS eine eigene Lichtshow präsentiert. Wir gratulieren der Band herzlich zum ersten Platz des Stadtfinales und wünschen viel Erfolg in der kommenden Runde.

 

Bei der vorletzten Band ging die Party nochmal richtig ab. PHAETTE ZEITEN betrat die Bühne und ihr Name ist Programm! Fette Grooves und ein wunderbar ergänzender Backing Track prägten ihr Set. Es war ein krasser Abriss auf der Bühne und die Power, die durch die Band ausgestrahlt wurde, übertrug sich sofort auch auf das Publikum.  Es durfte sogar an der ein oder anderen Stelle mitgesungen werden. Hier hatten sowohl die Fans als auch die Jury ihren Spaß. Ein super Auftritt. Herzlichen Glückwunsch zum Einzug in die nächste Runde und alles Gute für die weitere Zukunft. 

 

Den Abschluss des Abends machte die Band SINGLE ARMED WOODCHOPPERS. Breite, energiereiche Gitarrensounds und ein sehr passender, stimmiger männlicher Gesang wurde durch die Band aus Gütersloh präsentiert. Sie selbst schreiben sich dem Genre „Holzrock“ zu und wir finden, das passt exzellent. Unterstützt wurde diese tolle musikalische Performance von einer tollen Bühnenperformance. Man hat einfach gemerkt, dass es der Band super viel Spaß macht und sie in ihrer Musik aufgehen. Leider hat es nicht ganz für die nächste Runde gereicht, aber macht weiter so! Eure Musik macht definitiv Spaß!

 

Wir konnten demnach 6 super Bands erleben und sind den Bands sehr dankbar, dass sie den Abend so toll mit uns gestaltet haben. Vielen Dank.

Wir sehen uns im Regionalfinale!

Verfasser: Marvin Ziemons // SPH Bandcontest

Hier das Ergebnis im Detail:

Band

Jury

Publikum

Durchschnitt

ACHTGLAS 18,84 % 33,00 % 25,92 %
PHAETTE ZEITEN 16,91 % 20,67 % 18,79 %
UNTITLED 15,46 % 18,33 % 16,90 %
PETTY THINGS 19,08 % 11,00 % 15,04 %
PROJEKTGRUPPE DIE BAND 14,25 % 11,67 % 12,96 %
SINGLE ARMED WOODCHOPPERS 15,46 % 5,33 % 10,40 %
Achtung:

Durch Rundungen kann es ggf. zu leichten Abweichungen kommen (z. B. Addition aller Bandwertungen = 100,1%). Für den Fall, dass eine solche Rundung zwischen zwei Bands entscheiden würde, wird mit den exakten Werten gerechnet.

 

Du willst auch am SPH Bandcontest teilnehmen und ein solches Review zu deiner Show bekommen?

Dann melde dich hier an.

 

Du möchtest beim SPH Bandcontest als Show Manager, im Marketing oder Jury-Mitglied arbeiten?

Schau dir unsere Jobs an.

Flyer STADTFINALE - 13.04.2018

Tickets

Download Flyer

Facebook Flyer

Facebook Event