27.02.2015 - VORRUNDE

Salon Hansen, Lüneburg



SPH Bandcontest 2015 - 33. Vorrunde (27.02.2015, Salon Hansen, Lüneburg)

Die zweite SPH Vorrunde in Lüneburg. Der Salon Hansen war wieder einmal sehr gut gefüllt. Einen Auftakt nach Maß legten die Jungs von JEZZY & JAYEMSOUL hin. Mit den drei Musikern, die mit der weitesten Anreise des Abends, startete das Publikum gefühlvoll in den Abend. Beats vom Rechner, ein live gespieltes Piano, groovige Lyrics und melodischer Gesang. Die Lübecker, Rap & Soul Musiker, präsentierten dabei auch ihren Titelsong ihrer freshen EP: „Ein Meer aus Tränen“. Lüneburg will mehr davon. Der dritte Platz geht nach Lübeck. Herzlichen Glückwunsch JEZZY & JAYEMSOUL.

Nun kam TRAILBLAZE aus der Hard-Rock Metropole: Winsen/Luhe. Mit einem auffälligen, aber noch nicht perfekt abgestimmten Bühnenoutfit präsentierten sich die Musiker dem Publikum. Ihre Mischung aus harten Riffs, pulsierenden Snares und einem leicht opernhaften Gesang gefiel. Das Publikum setze sich in Bewegung. Leichte tightness Probleme im Zusammenspiel der Musiker wurden am Ende durch den frenetischen Applaus des Publikums nahezu egalisiert. Respekt! Platz zwei geht an TRAILBLAZE. Herzlichen Glückwunsch!

Nun kam das erste Mal eine Band aus dem Austragungsort der Vorrunde, die erste Band aus Lüneburg. DAMN!ESCAPE hatten eine dementsprechend große Fanbase vor Ort und bestiegen daher bereits unter donnerndem Applaus die Bühne. Groupies tummelten sich vor der  Bühne und schrien in selbstdesignten Bandshirts die Namen der Musiker. Super Gitarrenriffs, Stark! Leider fehlt der Band noch ein Bassist der der Band die nötigen Tiefen verleihen kann. Wer mag meldet sich einfach mal bei den Musikern der Band, den Stadtfinalteilnehmern des SPH Bandcontestes, den erst platzierten der Vorrunde. Willkommen im Stadtfinale DAMN!ESCAPE.

Mit einem starken Intro begann die Band LUNATIX aus Lüneburg. Die Band entfachte eine große Portion Energie, die Fans tanzten. Mit Songs wie „On the edge“ fegte die Band über die Bühne. Der Bassist der Band zeigte sein Talent am Gesang, er variierte den Bandsound mit seinen Backvocals. Die Jury befand die musikalische Darbietung für gut, aber verbesserungswürdig. Leider hat es insgesamt für die LUNATIX  nicht ganz für den Einzug in die nächste Runde gereicht.

Den Abschluss des Abends machte die Band WE BUILD WINDMILLS aus Lüneburg. Deutschsprachiger Alternativ Pop, leichte Vergleiche mit Jens Friebe dürften der Band nicht zum ersten Mal entgegen getreten sein. Sehr anspruchsvolle und interessante Beats des Schlagzeugers heizten dem Publikum ordentlich ein. Leider ruckelte es noch an ein paar Ecken und Kanten, aber der Ansatz der Band war sehr spannend. Die Jury hätte sich gefreut die Band im Stadtfinale wieder zu sehen. Leider hat es für WE BUILD WINDMILLS schlussendlich aber nicht für das Weiterkommen gereicht.

Hier das Ergebnis im Detail:

Auswertung Jury  Publikum  Durchschnitt
Jezzy Jayemsoul 19,5% 16,1% 17,8%
Trailblaze 19,1% 20,4% 19,8%
Damn!Escape 23,5% 33,2% 28,3%
Lunatix 16,6% 18,7% 17,7%
We build windmills 21,3% 11,6% 16,5%
Verfasser: Dennis Preuß // SPH
Achtung:

Durch Rundungen kann es ggf. zu leichten Abweichungen kommen (z. B. Addition aller Bandwertungen = 100,1%). Für den Fall, dass eine solche Rundung zwischen zwei Bands entscheiden würde, wird mit den exakten Werten gerechnet.

 

Du willst auch am SPH Bandcontest teilnehmen und ein solches Review zu deiner Show bekommen?

Dann melde dich hier an.

 

Du möchtest beim SPH Bandcontest als Show Manager, im Marketing oder Jury-Mitglied arbeiten?

Schau dir unsere Jobs an.

Flyer VORRUNDE - 27.02.2015

Tickets

Download Flyer

Facebook Event